Costa Calma Fuerteventura

Der Ferienort Costa Calma auf Fuerteventura befindet sich im südlichen Teil der Insel. Bei den Touristen aus den deutschsprachigen Ländern ist Costa Calma der beliebteste Ort auf der kanarischen Insel.
Hier in Costa Calma gibt es dadurch auch keinerlei Verständigungsprobleme, da überall Deutsch gesprochen wird.

Costa Calma liegt in einer malerischen Bucht, an der schmalsten Stelle von Fuerteventura, einer Landenge. Von der Ost- zur Westküste sind es gerade  einmal vier Kilometer.
Der Strand von Costa Calma ist vermutlich der schönsten Sandstrand der Kanaren. Hier beginnt die 'Playa de Sotavento'. Diese erstreckt sich über 25 Kilometer bis zu der Südspitze von Fuerteventura.

Der schönste Strand auf Fuerteventura ist in Costa Calma. Costa Calma und der endlose Strand. Der schönste Strand von Fuerteventura.

Urlaub in Costa Calma Fuerteventura

Der Urlaub in Costa Calma ist für Fuerteventura Reisende geeignet, die nicht das wilde Nachtleben von Jandia, oder von Corralejo vorziehen. Der Ort ist relativ ruhig und aus diesem Grund auch bei Urlaubern mit Kindern sehr beliebt. Ebenso eignet sich der Urlaubsort für Aktivurlauber und für den klassischen Strandurlaub.
Aber natürlich gibt es auch in Costa Calma auch genügend Lokalitäten, um Spass zu haben. Eine Übersicht der empfehlenswerten Restaurants und Bars in Costa Calma, finden Sie ebenfalls auf unserer Seite.

Ferienwohnung in Costa Calma mieten am Strand. Einsame Buchten und herrliches Wetter sind die Merkmale die einen Urlaub in Costa Calma bestimmen.

Unterkunft in Costa Calma auf Fuerteventura

Eine Unterkunft in Costa Calma auf Fuerteventura für den Urlaub zu buchen, ist eine Angelegenheit der Erwartungen die man hat.
Von dem preiswerten Hotels, über die teuren 5 Sterne Unterkünfte, zu den Ferienwohnungen und Ferienhäusern, wird jeder fündig.
Leider ist in dem Großteil der Hotels das anonyme und qualitativ etwas bedenkliche 'All Inclusiv' Angebot der Standard. Wer damit zurecht kommt, findet viele Möglichkeiten.
Für den anspruchsvollen Urlauber auf Fuerteventura, werden diese Bettenburgen aber nicht geeignet sein. Wer einen Hauch von Exklusivität sucht und sich von dem Massentourismus gerne distanziert, kann geeignete Alternativen finden.
Für diese Urlaubsgäste ist es sinnvoller eine Ferienwohnung, oder ein Ferienhaus in Costa Calma zu mieten, für den Aufenthalt auf der Sonneninsel Fuerteventura.

Hotel und Ferienwohnung in Costa Calma mieten. Das beste Hotel in Costa Calma auf Fuerteventura - Palace - leider sehr unpersönlich.

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten Costa Calma

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten zum Hotel in Costa Calma sind des Mieten einer Ferienwohnung, oder von einem Ferienhaus.
Es gibt viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Costa Calma die man mieten kann. Wir besitzen drei Urlaubsimmobilien in Costa Calma und eine Ferienwohnung in Jandia.

  • Ferienwohnung 'Atlantico' in Costa Calma
  • Ferienwohnung 'Palmen Garten' in Costa Calma
  • Ferienhaus 'El Rancho' in Costa Calma
  • Ferienwohnung 'Meerblick' in Jandia (Morro Jable)

Alle unsere Ferienimmobilien sind hochwertig ausgestattet und befinden sich sehr nah am Strand, in der besten Lage der jeweiligen Ferienorte.
Wenn Sie Interesse haben den Urlaub auf Fuerteventura zu verbringen und eines unserer Objekte mieten möchten, schreiben Sie uns einfach an.

Ferienhaus mieten in Costa Calma mit Meerblick am Strand. Das Ferienhaus in Costa Calma. Zum Strand sind es nur ein paar Schritte.

Einkaufen in Costa Calma

Zum Einkaufen in Costa Calma sind unsere Ferienwohnung und das Ferienhaus auch nur einige Meter entfernt. Das Einkaufszentrum 'Bahia Calma' befindet sich in unmittelbarer Umgebung. Von dem Ferienhaus 'El Rancho' sind es nur etwa 100 Meter Entfernung. Von der Ferienwohnung sind es ungefähr 50 Meter bis zu den Geschäften. Hier befindet sich auch der bekannte Spar Supermarkt 'Padilla', wo man alles einkaufen kann, was man im Urlaub benötigt.
Der Weg zu den Restaurants und den Cafes des Urlaubsortes ist genauso kurz.

Geschichte von Costa Calma

Die Entwicklung von Costa Calma begann relativ spät. Der erste touristische Boom erreichte Costa Calma erst 1984, auf Grund seiner endlosen weißen Sandstrände. Im Jahre 1977 wurde das erste Hotel erbaut und der Ort erhielt elektrischen Strom. Dank der vorsichtigen Bauweise sind die Hotels, die rund um das damalige kleine Dorf “Cañada del Rio” gebaut wurden, von der Esthetik betrachtet eher angenehm. Im Gegensatz zu vielen anderen Teilen von Fuerteventura, sind die Bauten auf wenige Stockwerke beschränkt geblieben.

Durch den kompletten Urlaubsort Costa Calma verläuft eine schöne Grünzone die mit Palmen und einheimischen Pflanzen bepflanzt ist. Hier verläuft auch ein Weg für Spaziergänger und Fahrradfahrer.

Weiter unten am Strand, wo sich auch unser Ferienhaus “El Rancho” befindet, entstanden Einkaufszentren, Bars und Restaurants, die hauptsächlich von Deutschen und Schweizern geführt werden. Hier beginnt der fast 30 Kilometer lange Sandstrand, die “Playa de Sotavento”, welche bis an die Südspitze der Insel verläuft und einer der schösten Strände der Welt ist.